Evangelisches Predigerseminar Wittenberg © Predigerseminar Lutherstadt Wittenberg | Foto: Stephanie Bechert (bechert-design.de)

Predigerseminar Wittenberg

Im Predigerseminar Wittenberg werden Pfarrerinnen und Pfarrer nach ihrem Hochschulstudium ausgebildet. Hier werden sie auf ihren Beruf in der Kirche, v. a. auf das Gemeindepfarramt, vorbereitet.

Das Evangelische Predigerseminar ist eine Ausbildungsstätte für unierte, reformierte und lutherische Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Gemeindpädagoginnen und Gemeindepädagogen.

Vier ostdeutsche Landeskirchen verantworten die Ausbildung gemeinsam. Dazu gehören die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens und die Evangelische Landeskirche Anhalts. Getragen wird das Seminar von der UEK.

Das Predigerseminar Wittenberg ist nicht nur aufgrund seiner Geschichte für die UEK von großer Bedeutung. Es ist auch ein Modell für zukünftige konfessions- und kirchenübergreifende Kooperationen in der EKD.

Oberkirchenrat Dr. Martin Evang

Oberkirchenrat Dr. Evang
(0511) 2796-530
martin.evang@ekd.de
Aufgabenbereiche