Editorials

alle Meldungen
 

14. Februar 2019

Kirchenpräsident Dr. h. c. Christian Schad gratuliert Landesbischof i.R. Dr. Ulrich Fischer zum 70. Geburtstag. Landesbischof i.R. Dr. Ulrich Fischer

Der Vorsitzende der Vollkonferenz und des Präsidiums der UEK, Kirchenpräsident Dr. h. c. Christian Schad, hat Landesbischof i.R. Dr. Ulrich Fischer zu dessen 70. Geburtstag am 11. Februar gratuliert. Dr. Ulrich Fischer war von 1998 bis 2014 Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden und ab 2009 Mitglied des Rates der EKD. 


 

10. Januar 2019

Erstes trilaterales Treffen von SELK, VELKD und UEK.

Am 19. Dezember 2018 traf sich im Kirchenbüro der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) zum ersten Mal die trilaterale Arbeitsgruppe der SELK, der Union Evangelischer Kirchen (UEK) und der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD).


 

08. Januar 2019

Neuer Direktor der Evangelischen Forschungsakademie eingeführt. Professor Dr. Andreas Lindemann. Rechts: Professor Dr. Alfred Krabbe (Foto: Christian Ammer)

Am 6. Januar 2019 wurde im Epiphanias-Gottesdienst im Berliner Dom Professor Dr. Alfred Krabbe als Direktor der Evangelischen Forschungsakademie von Kirchenpräsident Christian Schad (Speyer) in sein Amt eingeführt. Alfred Krabbe ist Professor für Physik und leitet das Deutsche SOPHIA Institut an der Universität Stuttgart.


Pressemitteilungen

alle Meldungen
 

Die Union Evangelischer Kirchen in der EKD stellt sich vor

 
Die Union Evangelischer Kirchen in der Evangelischen Kirche in Deutschland (UEK) ist die Gemeinschaft protestantischer Kirchen unierten, reformierten und lutherischen Bekenntnisses in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie verbindet diese Kirchen in ihrer Vielfalt mit dem Ziel, die Einheit der EKD zu stärken.

 

weitere Informationen


Kirchliches Recht und Gesetzgebung in der UEK

 
Einheitliche Dienst-, Arbeits-, Besoldungs- und Ausbildungsbestimmungen in den Mitgliedskirchen sind Basis und Ziel der kirchenrechtlichen Arbeit in der UEK. Die UEK setzt sich darüber hinaus für eine weitergehende Rechtseinheit in der gesamten EKD ein.

 

weitere Informationen



 

Das neue Service-Telefon der evangelischen Kirche ist bundesweit kostenlos aus dem Fest- und Mobilnetz erreichbar.