Neue Direktorin des Evangelischen Predigerseminars Wittenberg

07. September

Pfarrerin Dr. Sabine Kramer wird neue Direktorin des Evangelischen Predigerseminars Wittenberg

Pfarrerin Dr. Sabine Kramer wurde am 21. Juni auf Vorschlag des Kuratoriums vom Präsidium der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) zum 1. Januar 2018 zur neuen Direktorin des Predigerseminars in Wittenberg berufen. Die 54-jährige Pfarrerin aus Halle (Saale) folgt Pfarrerin Dr. Hanna Kasparick (62) nach, die das Predigerseminar seit August 2005 leitet.

Sabine Kramer ist derzeit Pfarrerin an der Marktkirche in Halle (Saale). Zuvor übernahm sie Verantwortung für die kirchliche Studierenden- und Hochschularbeit in der Universitätsstadt Halle und in der Leitung des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis. Mit einer Dissertationsschrift über Katharina von Bora wurde sie in Leipzig promoviert. Im Bereich der Seelsorge, Supervision und Pastoralpsychologie hat sie sich weitergebildet.

Das Predigerseminar in Wittenberg ist die Ausbildungsstätte für Vikarinnen und Vikare der ostdeutschen Landeskirchen (Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens und Evangelische Landeskirche Anhalts). Es wird von der UEK getragen und blickt auf eine 200-jährige Geschichte zurück. Als Ausbildungsstätte angehender Pfarrerinnen und Pfarrer in der Lutherstadt Wittenberg kommt dem Predigerseminar eine bedeutende Rolle für die kirchliche Präsenz in den östlichen Bundesländern zu.

Hannover, 26. Juni 2017

Pressesprecher UEK