Editorials

alle Meldungen
 

16. April 2019

Kirchenpräsident Schad gratuliert Kuschnerus und Stäblein .

Der Vorsitzende der Vollkonferenz der UEK, Kirchenpräsident Dr. h. c. Christian Schad, gratulierte den beiden kürzlich in ihren Landeskirchen gewählten Leitenden Geistlichen in Bremen und Berlin. 


 

28. März 2019

UCC und UEK in Israel und Palästina. Foto: Detlev Knoche

Neunzehn Mitglieder aus der Partnerschaftsarbeit zwischen der United Church of Christ (USA) und der UEK waren vom 23. Februar bis zum 3. März 2019 in Israel und Palästina zu einer gemeinsamen Studienreise unterwegs. Die Begegnungen wurden seitens der UCC von Cleveland und seitens der UEK von Hannover aus vorbereitet. 


 

14. Februar 2019

Kirchenpräsident Dr. h. c. Christian Schad gratuliert Landesbischof i.R. Dr. Ulrich Fischer zum 70. Geburtstag. Landesbischof i.R. Dr. Ulrich Fischer

Der Vorsitzende der Vollkonferenz und des Präsidiums der UEK, Kirchenpräsident Dr. h. c. Christian Schad, hat Landesbischof i.R. Dr. Ulrich Fischer zu dessen 70. Geburtstag am 11. Februar gratuliert. Dr. Ulrich Fischer war von 1998 bis 2014 Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden und ab 2009 Mitglied des Rates der EKD. 


Pressemitteilungen

alle Meldungen
 

Die Union Evangelischer Kirchen in der EKD stellt sich vor

 
Die Union Evangelischer Kirchen in der Evangelischen Kirche in Deutschland (UEK) ist die Gemeinschaft protestantischer Kirchen unierten, reformierten und lutherischen Bekenntnisses in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie verbindet diese Kirchen in ihrer Vielfalt mit dem Ziel, die Einheit der EKD zu stärken.

 

weitere Informationen


Kirchliches Recht und Gesetzgebung in der UEK

 
Einheitliche Dienst-, Arbeits-, Besoldungs- und Ausbildungsbestimmungen in den Mitgliedskirchen sind Basis und Ziel der kirchenrechtlichen Arbeit in der UEK. Die UEK setzt sich darüber hinaus für eine weitergehende Rechtseinheit in der gesamten EKD ein.

 

weitere Informationen



 

Das neue Service-Telefon der evangelischen Kirche ist bundesweit kostenlos aus dem Fest- und Mobilnetz erreichbar.